Meine Fotografien zeigen Träume. Träume, die einen in stürmischen Nächten finden. Im Halbschlaf. Schatten wegen denen man sich tiefer in die warme Decke einrollt und doch das Licht für sie auslässt. Träume die einen Blick ins Innere und in die Zukunft wagen. In meinen Portraits, Stillleben und Geschichten erschaffe ich wundervolle Illusionen. Irgendwo zwischen Melancholie und Hoffnung holen sie das Herz ab und begleiten es ein Stückchen auf der Reise im Zwielicht.

Seitdem ich mein Hobby zur Passion gemacht habe, zeige ich meine Werke auf Flickr, Instagram sowie Facebook und erzähle auch gerne über die Hintergründe und Entstehungsprozesse und davon wie ich im Fotografieren gleichwohl Kraft, Geborgenheit und damit auch meinen Weg finde.
Back to Top